Fahrzeugmodellbau Forum
RegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheNeue Themen in den letzen 24 StundenHäufig gestellte FragenZur Startseite


Fahrzeugmodellbau Forum » 02. Moderne Trucks, LKW und Schwerlast - Zugmaschinen in 1: 24 / 25 » Fotoalbum » Volvo Fh12 Xl 70 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Volvo Fh12 Xl 70
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DAFMAN


images/avatars/avatar-35.jpg

Dabei seit: 17.06.2008
Beiträge: 51

Volvo Fh12 Xl 70 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Modellbaugemeinde,

anbei ein paar Fotos eines Volvo FH12 als Sondermodell "70 Jahre Volvo".
Besonderheiten am Modell (u.a.):
Luftfederung Hinterachse, geriffelte Kotflügel an Vorder- und Hinterachse, Zwei-Tankanlage mit runden Tanks, Umbau Luftfilterkasten. Die dazu notwendigen Teile sind teilweise von KFS bzw. MG Moulding bzw. Eigenleistung.
Einen passenden Trailer wird es auch noch geben, ist im Moment im Entstehen.











Die Sattelplatte ist absichtlich so tief montiert, da sonst der Auflieger (Dan Fisk-Kühlauflieger von Revell) an der Vorderkante eine Höhe von umgerechnet 4,20 m hätte, das wäre etwas zu viel.

__________________
Grüße, Augenzwinkern Robert

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DAFMAN: 24.08.2008 21:08.

24.08.2008 21:07 DAFMAN ist offline Beiträge von DAFMAN suchen

Die Leitplanke
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Robert,

Pimp my Truck oder so.... großes Grinsen Sieht klasse aus…. Von der Seite allerdings könnte man meinen das hinten einer was vergessen hat... Da ich aber weiß das Du weißt was Du da machst wird das seine richtig kein haben. Die Side pipe an der rechten Seite gefällt mir auch sehr gut. Lackieren kannst Du auch. Top....

Grüße Augenzwinkern

Guido
24.08.2008 21:42  

DAFMAN


images/avatars/avatar-35.jpg

Dabei seit: 17.06.2008
Beiträge: 51

Themenstarter Thema begonnen von DAFMAN
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Guido,

hinten hat einer was vergessen........., Du stellst mich vor ein Rätsel, und ich komme nicht auf die Auflösung.
Könntest Du mir da mal behilflich sein ?

Ja, die Lackierung. Das war bei dem Modell ein Kapitel für sich. Die Seitenverkleidung links hab ich glaube ich ca. 20x lackiert. Nur bei diesem Teil habe ich irgendwas bei der Grundierung falsch gemacht. Vielleicht ein falsches Reinigungsmittel nach dem Umbau (wegen dem Sidepipe), ich weiss es nicht.
Auf jeden Fall sind 2 Spraydosen (die großen !) draufgegangen, und es war schon soweit, dass Dupli-Color die Farbe gar nicht mehr im Programm hatte.
Aber, Ende gut, alles gut.

__________________
Grüße, Augenzwinkern Robert
25.08.2008 09:32 DAFMAN ist offline Beiträge von DAFMAN suchen

Die Leitplanke
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Robert,

ich meine das von der Optik die Hinterachse zu weit nach hinten steht was ja nicht sein kann da der Radstand stimmt. Anders ausgedrückt sieht der Rahmen hinten so aus als hätte da jemand was weg geschnitten..... Augen rollen

Konstruktiv ist das schon richtig aber die Optik einend as vermuten.

Ja ja das Lackieren ist oft ein Kapitel für sich. Ich habe für mich mittlerweile ein Teile der Farben die ich verwende aus dem Angebot von Praktiker entdeckt. Mit der Grundierung bzw. Haftgrund komme ich sehr gut klar und auch die RAL Farben, habe ich beim Hesiterkamp Scania verwedent. Sind in Ordnung. Der Hersteller hier nennt sich "Auto K" Ich habe mir angewöhnt alle Bauteile wie Kabine usw. richtig unter Lauwarem wasser mit Geschirrspülmittel ab zuwaschen und mit sehr viel Klarem Wasser abzuwaschen. Auch mit dieser vorgehensweise habe ich sehr gute erfahrungen gemacht. Du kannst aber auch mit Handelsüblichen Brennspiritus die Teile abwaschen um diese Fettfrei zu bekommen und dann nochmals unter Lauwarmen Wasser mit Spülmittel abwaschen.



Grüße Augenzwinkern

Guido

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Die Leitplanke: 25.08.2008 09:44.

25.08.2008 09:38  

DAFMAN


images/avatars/avatar-35.jpg

Dabei seit: 17.06.2008
Beiträge: 51

Themenstarter Thema begonnen von DAFMAN
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

aja,
des Rätsel Lösung.
Nein, da wurde nichts abgeschnitten, der Rahmen entspricht genau dem Vorbildoriginal.
Vielleicht täuscht der Eindruck, weil eben hinten eine Luftfederung verbaut ist.
Dass die Achse optisch so weit hinten ist, macht wahrscheinlich die Lage der Sattelplatte, die ist nämlich zu weit vorne, damit der Abstand zwischen Auflieger und Fahrerhaus nicht so groß ist.

__________________
Grüße, Augenzwinkern Robert
25.08.2008 10:26 DAFMAN ist offline Beiträge von DAFMAN suchen

Die Leitplanke
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Robert

Zitat:
... von DAFMAN
...Nein, da wurde nichts abgeschnitten, der Rahmen entspricht genau dem Vorbildoriginal.

Ja ja .... das kann ich mir schon denken.... cool

Zitat:
... von DAFMAN
Vielleicht täuscht der Eindruck, weil eben hinten eine Luftfederung verbaut ist.
Dass die Achse optisch so weit hinten ist, macht wahrscheinlich die Lage der Sattelplatte, die ist nämlich zu weit vorne, damit der Abstand zwischen Auflieger und Fahrerhaus nicht so groß ist.


Das sagte ich ja bereits.... Es macht auf mich den Optischen Eindruck....
Das Du Dich beim Bau solcher Modelle an einem Technichen Vorbild Orientierst, ist ja so sicher wie das Amen in der Kirche. Hast ja Beruflich auch damit zu tun. Auch wenn ich mich Wiederhole es macht auf mich eben NUR den Optischen Eindruck....
Sieht eben für mich ungewöhlich aus, nichts anderes wollte ich zum ausdruck bringen. großes Grinsen

Grüße Augenzwinkern

Guido
25.08.2008 17:37  

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Fahrzeugmodellbau Forum » 02. Moderne Trucks, LKW und Schwerlast - Zugmaschinen in 1: 24 / 25 » Fotoalbum » Volvo Fh12 Xl 70

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Template: planetWhite © 2002
Impressum & Datenschutz
Kontakt